9/29/2012

Freiheit. ♥



Ich stand alleine auf einer unglaublich großen Wiese. Obwohl ich alleine war, fühlte ich mich nicht einsam. Nein, ich war alles andere als einsam oder verlassen. Es fühlte sich gut an, alleine zu sein. Es war das positive "alleine", nicht das Negative. Ich beobachtete die Sonne, die nach einem heißen Sommertag langsam unterging. Stunden muss ich dagestanden haben und die gelbe, langsam immer orangener werdende Sonne angeschaut haben. Es kam mir vor wie wenige Minuten, aber es müssen Stunden gewesen sein. Dann sah ich Vögel an mir vorbeiziehen. Man sieht Vögel sehr oft, aber in diesem Moment habe ich sehr lange über sie nachgedacht und angefangen, sie zu bewundern. Niemand kann ihnen ihre Freiheit nehmen. Ja, Vögel stehen für Freiheit. Eines Tages wollte ich auch frei wie einer dieser Vögel sein und einfach wegfliegen. Alle negativen Dinge auf der Erde lassen und frei sein. Sorgen, Probleme oder Angst waren in diesem Moment Begriffe, die ich gehört hatte, aber schien, nie selbst erlebt oder gespürt zu haben. Ich spürte etwas in mir, das rauswollte, das rausmusste! Der Drang wurde immer stärker und plötzlich fing ich an zu schreien! Es war ein angenehmes Schreien und es fühlte sich schön an, so schön, dass ich anfing zu weinen und dann zu lachen, ich lachte bis erneut Tränen der Freude aufkamen. Dann rannte ich los. Es kam einfach so aus mir heraus, das Rennen. Ich rannte, bis ich erneut lachen musste und lies mich auf den Boden fallen. Dort muss ich noch über Stunden die Sterne angeschaut haben, bis ich zum ersten Mal in meinem Leben glücklich, wunschlos glücklich, einschlief.

 Freiheit und was es heißt, glücklich zu sein waren nicht mehr irgendwelche Definitionen, die mir vorgegeben wurden und die ich lernen musste. Nein, ich hatte es nun selbst gespürt, selbst erlebt.

Kommentare:

  1. dikka ich love dich für deine kommentare <3

    (ich finds übrigens unglaublich wie schon deine posts sind trotz der kurzen zeit)

    AntwortenLöschen
  2. ja naja 3 monate oder so?
    ist jetzt noch nicht soooo lange umso schöner dafür , herzi

    AntwortenLöschen
  3. oha das eine bild ist fett gut :D !! okay ich habe meinen senf dazugegeben :) hast du lust mir zu folgen oder machst du es schon hahah ? weil ich folge dir jetzt <3

    AntwortenLöschen
  4. hahaha das tue ich ja schon laaange <3 !!

    AntwortenLöschen
  5. DANKEEEEEEEEEEE
    eigetnlich war es keine richitge wüste in dem sinne wenn ich ehrlich bin haha
    die hat mein muddi gemacht hehe familyurlaub love

    AntwortenLöschen
  6. ich gebe dir mal einen tipp okay ? mach den rand um die bilder weg !! dann sehen sie NOCH geiler aus :)) du hast nämlich echt guute bilder !!

    AntwortenLöschen
  7. schöner blog♥
    hast du vielleicht lust auf gegenseitiges verfolgen?:)

    AntwortenLöschen

  8. Wow dein Blog ist einfach total schön, deine Bilder sind bewundernswert!
    Ich folge dir mal, ja? :D

    Liebe Grüße,
    Tami.

    http://story-offreedom.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. nein, stört nicht. Aber ich würde es lassen. Deine Leser kommentieren das ja dann, dann weißt du ob es gut oder schlecht ist. Ich bin mir sicher die sind gut. :P ♥

    AntwortenLöschen

Ideen, Tipps und liebe Worte sind hier willkommen :)